Fragen?

Wir sind gerne für Sie da.

Telefon
037421 408-0

E-Mail: info@swoe.de

Geschichte

Die Stadtwerke OELSNITZ/V. GmbH wurde am 30. Juni 1993 auf der Grundlage eines Stadtratsbeschlusses der Stadt Oelsnitz aus dem Jahre 1992 gegründet. Archivaufzeichnungen belegen jedoch eine weitaus längere Geschichte der Stadtwerke und reichen zurück bis zur Jahrhundertwende, wo ein städtisches Elektrizitätswerk und ein Städtisches Gaswerk für die Versorgung der Bevölkerung zuständig waren.

Heute - ein Jahrhundert später - werden diese Aufgaben von rund 50 Mitarbeitern der Stadtwerke OELSNITZ/V. GmbH gelöst.

Im Dezember 1993 ging das Heizhaus in Betrieb. Kurz darauf wurden die Mitarbeiter für die Fernwärmeversorgung von der Stadt Oelsnitz übernommen.

1995 wurde die Gasversorgung von der Erdgas Südsachsen GmbH übernommen sowie 1996 der Bauhof der Stadt Oelsnitz. Am 1. Juli 1998 begann die Stadtwerke Oelsnitz/V. GmbH die Versorgung ihrer Bürger mit Strom. Aber das war noch nicht alles! 1999 wurde den Stadtwerken noch die Straßenbeleuchtung sowie die Verkehrssicherung von der Stadt Oelsnitz übertragen.

Im Januar 2002 kam das Stadtbad – der heutige „Elstergarten" – hinzu und 2003 der Hausmeisterservice und die Betreuung der Sportstätten.

2016 begann der Ausbau des Breitbandnetzes in Oelsnitz/Vogtl.

Die Ziele und Vorhaben dieser vielseitigen Aufgaben sind für die nächsten Jahre eindeutig und klar definiert: eine sichere und stabile Energieversorgung, der Ausbau des Leitungsnetzes und als Tochtergesellschaft der Stadt Oelsnitz/Vogtl. die weitere Übernahme von städtischen Aufgaben als Beitrag zum Umweltschutz.

All diese Aufgaben stehen vor dem Hintergrund der Liberalisierung des Gas- und Strommarktes.

Der Erfolg im voranschreitenden liberalisierten Markt erfordert Innovationen, denn nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.